Übungsabend mit der Jugendjohanniter

Am Freitag, den 09.11.2018 führte die Jugendfeuerwehr Windecken erstmals eine gemeinsame Übung mit der Jugendjohanniter Hanau/ Main-Kinzig aus Marköbel durch. Angenommene Lage war, dass zwei Autos an einer Kreuzung eines Waldweges zusammenstießen.

Zwei Personen flüchteten daraufhin in den nahegelegenen Kilianstädter Wald, weil diese Angst vor den Konsequenzen mit der Polizei hatten, da sie eine unerlaubte Spritztour mit dem Auto des Vaters unternommen hatten. Eine weitere Person war in einen der verunfallten PKWs eingeschlossen, aber nicht eingeklemmt. Der zeitgleich eingetroffene Sanitätstrupp der Johanniter begann sofort mit der Patientenbetreuung und zwei weitere Sanitäter unterstützte die Jugendfeuerwehr bei der Personensuche im Wald. Nachdem die Einsatzstelle ausgeleuchtet war, begaben sich die Einsatzkräfte in den Wald und fanden die vermissten Personen zeitnah. Diese wurden dem Rettungsdienst übergeben und es konnte die Rückfahrt in die Wache angetreten werden. Im Feuerwehrhaus angekommen stärkten sich die Jugendlichen beider Organisationen noch gemeinsam mit Getränken und einem warmen Essen mit einem kleinen Nachtisch. Während dieser gemeinsamen Übung hat sich herausgestellt, wie wichtig ein frühes zusammen trainieren beider Organisationen ist.

Ein Dank gilt allen Organisatoren, den Mimen der JUH Jugend und allen Helfern.

Sollten wir dein Interesse geweckt haben und Du bist zwischen 10 und 17 Jahre alt, freuen wir uns, wenn Du freitags zwischen 18 und 20 Uhr im Feuerwehrhaus Windecken vorbei schaust.

(Text: MM/Bilder: DB)

Freiwillige Feuerwehr Windecken

Rathenauring 33
61130 Nidderau

Logo final offcanvas