Atemschutztag mit abschließender Alarmübung bei der Feuerwehr Windecken

Am Samstag den 16.03.2019 fand bei der Stadtteilwehr Windecken eine Sonderausbildung für Atemschutzgeräteträger statt. Hierbei wurden die Schwerpunkte auf Schutzkleidung, Wärmebildkamera und der Einsatz von Spezialwerkzeug zur Türöffnung gelegt. Alle Themen wurden theoretisch und praktisch behandelt.

Ein Imbiss und die anschließende Analyse rundeten den Übungstag ab. Zwei Stunden nach Abschluss des Übungstages alarmierten die Organisatoren zu einer Ernstfallübung für die Windecker Wehr, von der die Teilnehmer keine Kenntnis hatten. Während der Übung wurden die Kameraden von der Ostheimer Wehr unterstützt. Der Fokus lag bei der Übung auf Menschenrettung und Sicherung von diversen Gefahrgutanlagen in einem Gewerbegebiet.

Besonderer Dank gilt an alle Einsatzkräfte, den Organisatoren und besonders dem Objektbesitzer Bastian Kropp für die zur Verfügung Stellung des Einsatzobjektes, das im Zusammenspiel zu einem erfolgreichen Ausbildungstag geführt hat.

(SK)

Ausrüsten im Fahrzeug (TP) Ausrüsten außerhalb des Fahrzeuges (TP)
Türöffnung
(TP)
Übung mit der Wärmebildkamera(TP)
Einsatzübung(SK) Einsatzübung(SK)
 Gruppenbild(TP)

Freiwillige Feuerwehr Windecken

Rathenauring 33
61130 Nidderau

Logo final offcanvas